Was summt denn da?

Wussten Sie, dass das Gift einer Biene gefährlicher ist als das einer Wespe? Spannende Fakten aus dem Reich der stechenden Insekten.

Mücke ist nicht gleich Mücke. Die Asiatische Buschmücke zum Beispiel ist besonders aggressiv. Viele Leute reagieren auf ihre Stiche stärker als auf die einheimischer Arten. Die schlechte Nachricht: im Schweizer Mittelland kommt die aus Asien eingeschleppte Buschmücke bereits häufiger vor als die hiesige Hausmücke.

Die wichtigsten stechenden Insekten in der Schweiz:

Autorin: Vanessa Naef
Redaktion: Bettina Epper
Quelle
  • «Drogistenstern»