Naturheilkunde

Viele Beschwerden lassen sich mit sanften Mitteln lindern: Homöopathie, Schüssler Salze, Bachblüten und zahlreiche Heilpflanzen stehen zur Verfügung.

Aromatherapie

Die Aromatherapie kann Gesundheit und Wohlbefinden durch Düfte positiv beeinflussen. Die ätherischen Öle stammen aus Blättern, Blüten, Samen, Früchten, Zweigen und Wurzeln von Pflanzen. Die Aromatherapie gehört zur Phytotherapie und zu den komplementärmedizinischen Methoden.

Heilerde

Heilerde hilft sanft gegen viele Beschwerden. Alles über die Wirksamkeit und Verwendung.

Hilfe bei Krankheiten

Naturmedizin aus der Drogerie hilft bei vielerlei Beschwerden; Inhaltsstoffe zahlreicher Heilpflanzen wirken gegen Rheuma, Bauchweh, Blasenentzündung und mehr.

Heilpflanzen

Heilpflanzen sind bewährte Helferinnen aus der Natur. Ob als Tee, Bad, Wickel oder fertiges Präparat. In der Drogerie erhalten Sie ausführliche Beratung.

Bachblüten

Der englische Arzt Edward Bach schuf aus 38 verschiedenen Pflanzenessenzen die Bachblüten. Sie stellen auf sanfte Weise das seelische Gleichgewicht wieder her.

Homöopathie

Homöopathie - die sanfte Hilfe gegen zahlreiche Beschwerden. Alles über Geschichte, Herstellung und Verwendung.

Schüssler Salze

Schüssler Salze helfen gegen mancherlei Leiden. Erfahren Sie, wer Dr. Schüssler war und wie Sie die Salze einsetzen können.

Spagyrik

Spagyrik – sanfte Hilfe gegen zahlreiche Beschwerden. Alles über Geschichte, Herstellung, Verwendung und Wirksamkeit.

Entschlacken

Entschlacken heisst, den Körper von Giftstoffen befreien. Die Komplementärmedizin kennt viele natürliche Hilfsmittel. Zum Beispiel Kräuter.