Publireportage

Zeigen Sie Husten und Erkältung die kalte Schulter

Fieber, Husten, Heiserkeit: Eine Erkältung hat oft viele unangenehme Begleiterscheinungen.

Die Nase läuft, der Kopf dröhnt, der Hals kratzt – diese Vorboten einer Erkältung kennt jeder und mag keiner. Die Kälte und der Lichtmangel in der dunklen Jahreszeit sorgen dafür, dass unsere Abwehrkräfte spürbar geschwächt sind. Überfüllte Verkehrsmittel und schlecht gelüftete Räume tun ihr Übriges dazu: Die Krankheitserreger können die natürliche Abwehrschwelle durchdringen und die lästigen Symptome auslösen.

Husten – ein Schutzreflex

Fieber, Husten, Heiserkeit: Eine Erkältung hat oft viele unangenehme Begleiterscheinungen. Zugegeben, Husten ist unangenehm und der Hustenreiz überfällt einen meistens dann, wenn man ihn am wenigsten gebrauchen kann - etwa während eines Meetings, bei einer Veranstaltung oder nachts. Als wichtiger Schutzreflex unseres Körpers wird er jedoch gebraucht, um irritierte Atemwege zu reinigen und Bronchien von Schmutz und Schleim zu befreien.

Mögliche Ursachen von Husten

Oft ist eine virale Infektion der oberen Atemwege die Ursache für Erkältungshusten und Schnupfen. Wenn unser Immunsystem intakt ist, kann der Körper die Viren in der Regel abwehren. Im Winter fällt das aber schwerer, weil die Schleimhäute durch Heizungsluft ausgetrocknet oder nach einem Aufenthalt in der Winterluft unterkühlt sind. Aus diesem Grund sind Erkältungen vor allem in der kalten Jahreszeit ein unangenehmer Wegbegleiter.

Erkältungshusten verläuft häufig in mehreren Phasen. Anfangs handelt es sich meistens um einen trockenen Husten ohne Auswurf (trockener Reizhusten), der später in einen produktiven Husten mit Auswurf übergeht.

Weleda Hustensirup

Weleda Hustensirup hilft: Er lindert bei akuter Erkrankung der Atemwege den Hustenreiz und fördert das Abhusten von zähem Schleim.

  • Der Sirup aus neun pflanzlichen Auszügen eignet sich schon für Kinder ab 2 Jahren.

  • Enthält 9 verschiedene Pflanzen, die sich gut ergänzen und kann während der ganzen Erkältung eingesetzt werden.

  • Lindert den Hustenreiz, hilft beim Husten mit Verschleimung und begünstigt die Verflüssigung von zähem Schleim.

Tipp! Wer lieber Tee mag: Einfach den Weleda Hustensirup in warmem Wasser oder Tee aufgelöst einnehmen.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Weleda AG, www.weleda.ch