Publireportage

Unruhe und Reizbarkeit? Nicht mit mir!

Wenn die Nerven überfordert sind, nehmen Sie erste Anzeichen wie Unruhe und Reizbarkeit ernst.

Ruhe für die Nerven

Ein voller Terminkalender, das E-Mail-Postfach quillt über, die Kinder verlangen nach Aufmerksamkeit. Menschen, die dauerhaft hohen Anforderungen ausgesetzt sind, ob in Familie oder Beruf, können erheblich unter Unruhe, Nervosität und Schlafstörungen leiden. Andauernde Belastungen ohne Erholungsphasen können zu einer Überforderung von Nerven und Sinnen führen bis hin zur nervösen Erschöpfung. Die Natur kann uns dabei unterstützen: stabilisierende und aufbauende Kräfte können helfen, Begleiterscheinungen einer nervlichen Überforderung wie Unruhe Nervosität, Angst- und Unruhezustände zu lindern.

Was sind erste Anzeichen einer Überlastung?

  • Unruhe und Unkonzentriertheit

  • Reizbarkeit

  • Schlaflosigkeit aufgrund von Gedankenandrang

  • Magen-Darm-Beschwerden

  • Schmerzen im Nacken-/Rückenbereich aufgrund dauerhafter Anspannung

Welche Möglichkeiten gibt es zur Selbsthilfe?

  • Achten Sie nach Phasen hoher Belastung auf ausgleichende Phasen der Entspannung.

  • Bewegung ist eine gute Möglichkeit zum Stressabbau, gerade wenn Sie eine sitzende Tätigkeit ausüben. Regelmässiger Ausgleichssport baut Stresshormone im Blut ab und kann das Einschlafen erleichtern.

  • Nehmen Sie erste Anzeichen wie Unkonzentriertheit, Reizbarkeit und Schlafstörungen ernst.

Doch was ist, wenn die Probleme dauerhaft anhalten? Wenn die Gedanken nachts nicht zur Ruhe kommen? Was kann ich neben der Selbsthilfe für mich tun?

Neurodoron® Tabletten stabilisieren die Nerven

  • Bei Nervosität und nervöser Erschöpfung

  • Bei depressiver Verstimmung

Anwendung: 3 - 4 × täglich 1 Tablette, auch ohne Wasser möglich

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. Weleda AG, Schweiz