Publireportage

Bio-Babynahrung in höchster Qualität

Seit über 85 Jahren bietet Holle Produkte in biologisch-dynamischer Qualität an.

Heute ist der Babyfood-Pionier aus Riehen/Basel führender Anbieter von Demeter-Kindernahrung. Ob Säuglingsmilchnahrung, Babybreie, Gläschen, Frucht- und Gemüsepürees im Quetschbeutel, Beikost-Öl, Tees oder Knabbereien – Holle bietet jungen Eltern und ihren Schützlingen mehr als 85 Babykost-Produkte und das in über 40 Ländern auf der ganzen Welt. Das Erfolgsgeheimnis: Holle orientiert sich seit der Firmengründung 1933 an der anthroposophischen Ernährungslehre und verzichtet kompromisslos auf chemische Verarbeitungs- und Konservierungsstoffe. Als Pionier-Verarbeitungsbetrieb für biologisch-dynamische Lebensmittel (Brot, Flocken, Körner und Babybreie) gegründet, war Holle einer der ersten Demeter-Produzenten und ist heute führender Anbieter bio-dynamischer Kindernahrung.

Nachhaltig von Anfang an. Vom Ursprung der Rohware bis zum fertigen Produkt hat sich Holle dem nachhaltigen Wirtschaften verpflichtet. Die Rohwaren für die Holle Produkte stammen ausschliesslich aus biologisch-dynamischer oder biologischer Landwirtschaft. Pestizide und chemisch-synthetische Düngemitteln sind tabu. Wann immer möglich werden die Rohwaren aus regionalem Anbau bezogen. Der direkte Kontakt zum Erzeuger spielt eine entscheidende Rolle. Nur so lässt sich die gewünschte hohe Qualität der Rohwaren sicherstellen. Wenn es um das Getreide für die Babykost geht, kooperiert Holle beispielsweise seit fast 25 Jahren mit einer der führenden Mühlen im europäischen Bio-Segment. Die Mitarbeiter vor Ort stehen in regelmässigem Austausch mit den Getreidebauern. Erste Qualitätskontrollen erfolgen bereits auf dem Acker.

Langfristige Partnerschaften sichern höchste Standards. Nirgends ist der Anspruch an Qualität so hoch wie bei Babynahrung. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, setzt Holle auf eine dauerhafte und enge Beziehung zu seinen Rohwarenlieferanten und Produktionspartnern. Das schafft Transparenz, gegenseitiges Vertrauen und gewährleistet, dass die hochwertigen Zutaten für die Babykost jederzeit verfügbar sind. Rohwaren, Zwischen- und Endprodukte werden stets geprüft. Für Holle steht fest: „Das Vertrauen, das uns Eltern beim Kauf der Kindernahrung entgegenbringen, nehmen wir sehr ernst und wollen es auch durch unsere enge Verbundenheit zum biologisch-dynamischen Landbau und zu unseren Partnern erhalten.“

Mehr Infos hier: www.holle.ch