Perfektes Party-Styling

Ob für die Silvesterparty, eine rauschende Ballnacht oder für das tägliche Styling. Ein typengerechtes Make-up bringt die ganze Schönheit Ihres Gesichts zum Ausdruck.

Sie wollen entspannt feiern und dazu super aussehen? Der erste Schritt für einen glänzenden Partyauftritt ist das Auftragen einer Körperlotion mit lichtreflektierenden Partikeln. Sie verleiht der Haut einen eleganten, seidigen Schimmer und lässt sie natürlich strahlen. Die Tagespflege ist eine gute Grundlage für die Grundierung. Ein heller Abdeckstift oder Concealer deckt Unreinheiten und Augenringe ab. Ein auf den Hauttyp abgestimmtes Make-up verleiht Ihrem Gesicht einen ebenmässigen Teint.

Schöne Augen

Weil gedämpftes Licht Farbe schluckt, dürfen Sie die Augen intensiver schminken. Was dunkel geschminkte Augen angeht, hält sich in der Modewelt ein Trend fürs Abendmake-up: Die «Smoky Eyes». Für diesen Look werden die Augen dunkel mit Kajal umrahmt und die Farbe vom oberen Wimpernrand zum Lid hin sanft ausgeblendet, was einen «rauchigen» Eindruck verschafft. Lidstrich am unteren Lidrand sanft verwischen. Übrigens: Frauen die Schlupflieder haben, sollten den Akzent bei den Lippen setzen.

Alles für die Handtasche

Damit Sie die ganze Nacht frisch und wach wirken, gehören folgende Hilfsmittel in Ihre Handtasche:

  • Puder zum Mattieren glänzender Haut

  • Druckstellen- und Blasenpflaster

  • Mundspray

  • Lippenstift zum Auffrischen der Farbe

  • Parfum oder duftendes Thermalwasser

Umfrage

Wie bereiten Sie sich auf die Nacht der Nächte vor?

Bitte warten...

Dem Kater vorbeugen

«Je später der Abend desto schöner die Gäste» – und leerer die Gläser. Trinken Sie keinen Alkohol auf leeren Magen und essen Sie eine richtige Mahlzeit, bevor Sie sich in die feuchtfröhliche Party stürzen. Ist die Party einmal so richtig in Gang gekommen, helfen fettreiche «Häppchen» wie Nüsse, Oliven, Apérogebäck und Käse einem Kater vorzubeugen. Weitere Tipps, wie Sie die Partynacht bis in die frühen Morgenstunden geniessen können:

  • Trinken Sie zu jedem Glas Alkohol ein Glas Wasser.

  • Beschränken Sie sich auf eine Getränkeart.

  • Seien Sie vorsichtig bei warmen und zuckerreichen Drinks – der Alkohol geht so besonders schnell ins Blut.

  • Meiden Sie harte Spirituosen wie klare Schnäpse oder Whiskey.

  • Trinken Sie vor dem Zubettgehen ein grosses Glas Wasser.

Sollten Sie sich trotz aller Vorsicht einen klassischen Kater oder schmerzende Füsse einfangen, sollten Sie den darauffolgenden Tag ruhig angehen und viel, viel Wasser trinken.

Autorinnen: Flavia Kunz / Nadja Mühlemann
Redaktion: Didier Buchmann
Quelle
  • «Drogistenstern»